Zurück zu Presseinformationen Zurück zu Presseinformationen

Equistone erwirbt Mehrheit am Digitalisierungsexperten TIMETOACT GROUP

07 Mai 2021

Von Equistone Partners Europe beratene Fonds („Equistone“) akquirieren eine Mehrheitsbeteiligung an der TIMETOACT GROUP, einem führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen für Mittelständler, Konzerne und öffentliche Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Akquisition der Gruppe steht dabei ganz im Zeichen der zunehmenden Ausrichtung von Equistone in der DACH- und Benelux-Region auf wachstumsstarke Technologieunternehmen und ergänzt somit die bisher traditionellen Investment-Sektoren der Beteiligungsgesellschaft. Die TIMETOACT Gesellschafter Felix Binsack und Hermann Ballé haben sich mit Equistone einen Partner an Bord geholt, der die bereits erfolgreiche Buy-&-Build-Strategie von TIMETOACT mit Know-how und Kapital weiter unterstützt. Die beiden leiten das Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer und bleiben wesentlich an der Gesellschaft beteiligt. Frank Fuchs komplettiert als neuer CFO die Geschäftsführung der TIMETOACT GROUP. Über die Details der Transaktion, die noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden steht, wurde Stillschweigen vereinbart.

Die TIMETOACT GROUP mit Hauptsitz in Köln umfasst neun spezialisierte Unternehmensmarken an 16 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz: ARS, CLOUDPILOTS, edcom, GIS, IPG, novaCapta, synaigy, TIMETOACT und X-INTEGRATE. Die Gruppe bietet ihren Kunden ein umfassendes Portfolio an Software- und Consulting-Dienstleistungen unter anderem in den Bereichen Digital Workplace, Process Automation & Optimization, Business Intelligence, Identity & Access Management sowie Customer Experience. Zu den Kunden der Gruppe zählen vor allem mittelständische und große Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz- und Dienstleistungssektor sowie Einrichtungen der öffentlichen Hand. Die Gruppe beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und verzeichnete im Jahr 2020 ein Umsatzwachstum von mehr als 17 Prozent auf rund 120 Millionen Euro.

Im Rahmen der Transaktion bleiben die bisherigen Gesellschafter Felix Binsack und Hermann Ballé wesentlich investiert und halten zusammen mit weiteren Managern eine Beteiligung nahe 50 Prozent. Das Management-Team der Gruppe und Equistone konnten in einem bilateralen Entscheidungsprozess schnell Einigkeit finden und gemeinsame Wachstumsziele formulieren. Ein wesentlicher Faktor wird dabei die Fortführung einer gezielten Buy-&-Build-Strategie sein, um das Dienstleistungsportfolio der Gruppe zu stärken und neue Marktsegmente zu erschließen.

„Wir waren auf der Suche nach einem verlässlichen und finanzstarken Partner, der uns strategisch auf unserem weiteren Wachstumsweg unterstützen kann, sowohl organisch als auch anorganisch, und zwar unter Fortführung unserer einzigartigen Unternehmenskultur. Mit Equistone haben wir genau einen solchen Partner gefunden“, sagt Felix Binsack, Co-Geschäftsführer der TIMETOACT GROUP. „Vor allem bei der Umsetzung von Buy-&-Build-Strategien verfügt Equistone über langjährige und umfangreiche Erfahrung; dementsprechend freuen wir uns auf diese Zusammenarbeit zum Nutzen unserer Kunden und Mitarbeiter, da sie ideal unsere Strategie für die Zukunft abbildet“, fügt Hermann Ballé, Co-Geschäftsführer der TIMETOACT GROUP, hinzu.

„Die Akquisition der TIMETOACT GROUP erweitert unser Portfolio in einem höchst attraktiven und stark wachsenden Markt. Überzeugt haben uns nicht nur die breite Aufstellung der TIMETOACT GROUP und die außerordentlich guten Beziehungen zu Technologiepartnern, sondern insbesondere das unternehmerisch agierende Management-Team sowie die übereinstimmende Sichtweise auf zukünftiges Wachstum. Mit dieser Akquisition zeigen wir auch unseren verstärkten Fokus auf Technologieunternehmen: Hier gibt es zahlreiche inhabergeführte Unternehmen mit spannenden Geschäftsmodellen und hervorragenden Wachstumsperspektiven, deren Gründer wir bei ihren Vorhaben aktiv unterstützen können“, sagt Leander Heyken, Partner bei Equistone Partners Europe.

Verantwortlich für die Transaktion seitens Equistone sind Leander Heyken, Christoph Wüstemeyer und Dr. Marc Arens. Equistone wurde bei der Transaktion beraten von wdp (Commercial), EY (Financial & Tax), POELLATH (Legal Corporate), Preu Bohlig & Partner (Legal Technology), Shearman & Sterling (Legal Financing) und GCA Altium (Debt Advisor). Die TIMETOACT Gesellschafter wurden bei der Transaktion beraten von flandor (M&A Advisor, Corporate Finance) und Oppenhoff & Partner (Legal). 

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ / NIEDERLANDE

München, Zürich, Amsterdam

  • IWK Communication Partner
  • Ira Wülfing / Florian Bergmann
  • Tel: +49 (0)89 2000 30 30
  • E-Mail IWK

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester