Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten und der verantwortungsvolle Umgang mit Informationen, die Sie uns anvertrauen, sind uns ein wichtiges und besonderes Anliegen. Equistone Partners Europe Limited (Equistone) verarbeitet personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen. Dies sind insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten bei

  • der Nutzung unserer Website (dazu A.),
  • dem Versand des Newsletters (dazu B.),
  • der Kontaktaufnahme und Investments (dazu C.) sowie
  • der Bewerbung um eine Stelle (dazu D.).

 

A. WEBSITE

I. NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN

Der Verantwortliche im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Equistone Partners Europe Limited
One New Ludgate
60 Ludgate Hill
London EC4M 7AW
Vereinigtes Königreich 

Tel:      +44 (0)20 7653 5300
Fax:     +44 (0)20 7653 5301
E-Mail:  contact@equistone.de

Weitere Informationen über den Verantwortlichen können im Impressum unter https://www.equistonepe.de/impressum abgerufen werden.

 

II. NAME UND ANSCHRIFT DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Steven Whitaker
Equistone Partners Europe Limited
One New Ludgate Hill
London EC4M 7AW
Email: privacy@equistone.uk

 

III. BEREITSTELLUNG DER WEBSITE UND ERSTELLUNG VON LOGFILES

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderungen (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • Menge der gesendeten Daten in Byte,
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Referrer-URL),Browser (Sprache, Version), und
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

IV. VERWENDUNG VON COOKIES

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir verwenden folgende (Google Analytics) Cookies: 

  • Name: _ga
    Zweck: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
    Ablauf: Zwei Jahre
  • Name: _gid
    Zweck: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
    Ablauf: Session bzw. 24 Stunden
  • Name: _gat
    Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken
    Ablauf: Session bzw. 1 Minute

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch notwenigen Cookies und Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website oder sofern erneut erforderlich, fragen wir, ob Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem PC einverstanden sind. Dafür blenden wir ein entsprechendes Banner ein, in dem wir darauf hinweisen. Wenn Sie auf „Zustimmen“, erklären Sie sich damit einverstanden.

3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

V. EINSATZ VON GOOGLE ANALYTICS

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die im Rahmen von Google von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website verwendet Google mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten werden damit umgehend gelöscht.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen (Universal Analytics), die über eine User-ID durchgeführt wird.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website oder sofern erneut erforderlich, fragen wir, ob Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem PC und dem Einsatz von Google Analytics für das Sammeln, Teilen und die Nutzung personenbezogener Daten für die Personalisierung von Werbung oder anderen Services, einverstanden sind. Dafür blenden wir ein entsprechendes Banner ein, in dem wir darauf hinweisen. Wenn Sie auf „Zustimmen“, erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie nicht auf „Zustimmen“ klicken, werden keine Cookies gesetzt und keine pseudonymen Nutzungsprofile angelegt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google die erhobenen Daten benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Wir nutzen Google, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. 

4. Informationen von und zu Google

Nutzerbedingungen von Google: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz von Google: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy 

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ kann die erteilte Einwilligung in den Einsatz von Google Analytics durch Klick auf diesen Link für die Zukunft widerrufen werden. In diesem Fall wird ein „Opt-Out-Cookie“ gesetzt, das die Analyse Ihres Besuchs auf unserer Seite künftig verhindert.

Betreffend Universal Analytics können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, “Persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

 

B. Newsletter

I. BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG

Ausgewählten Personen wird im Rahmen eines gemeinsamen Geschäftskontakts der regelmäßige Empfang unseres Newsletters angeboten. Diese Personen haben von uns eine E-Mail mit einer Einladung zum Bezug des Newsletters erhalten. Diese E-Mail enthält einen Link, der zu einer Anmeldemaske führt.

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden folgende Daten erhoben:

  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Sprache
  • Bevorzugtes Emailformat

Zum Newsletterversand setzen wir MailChimp, einen Dienst der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA ein. Die erhobenen Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) garantiert The Rocket Science Group, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung der Daten in den USA eingehalten werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active. Weitere Informationen zum Datenschutz von The Rocket Science Group finden Sie unter http://mailchimp.com/legal/privacy/.

II. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für den Versand der Einladung zum Newsletter ist § 7 Abs. 3 UWG.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

III. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. 

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

IV. DAUER DER SPEICHERUNG

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers und die sonstigen erhobenen Daten werden mit Ausnahme der IP-Adresse solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

V. WIDERSPRUCHS- UND BESEITIGUNGSMÖGLICHKEIT

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. 

 

C. Kontaktaufnahme und Investments

I. BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z.B. per E-Mail oder Telefon), können Sie personenbezogene Daten über sich selbst angeben, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten (z.B. Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer). 

Wir können Informationen von Dritten erhalten, die personenbezogene Daten von Ihnen sammeln und an uns weitergeben. Zum Beispiel (i) wenn wir eine Due Diligence bei potenziellen Beteiligungsunternehmen durchführen oder entscheiden, ob wir in Dritte investieren, können wir auch personenbezogene Daten über Schlüsselpersonen erhalten; (ii) Ihr Arbeitgeber kann uns Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit einer Dienstleistung, die er uns anbietet, oder in Verbindung mit Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten, zur Verfügung stellen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an unsere Investoren oder andere Dritte weitergeben, um unsere Dienstleistungen zu erbringen.

II. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO sofern ein direktes Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht oder vorbereitet wird, sonst Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

III. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur, um (i) Ihre Anfrage zu beantworten, (ii) Ihre Investition oder geplante Investition in den betreffenden Fonds und alle damit verbundenen Accounts in Übereinstimmung mit dem Vertrag zwischen Ihnen und dem betreffenden Fonds laufend zu verwalten, (iii) Ihnen Investor Relations und Unterstützung in Bezug auf diese Dienstleistungen zu bieten, (iv) unsere Website und Dienstleistungen zu verbessern, (v) unsere eigenen rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen einzuhalten, einschließlich in Bezug auf finanzielle Förderung, Anti-Geldwäsche und Terrorismusbekämpfung, den Common Reporting Standard und FATCA und (vi) für unsere internen Geschäftsprozesse, einschließlich der Unterstützung unserer Mitarbeiter und der Bewertung potenzieller Beteiligungsunternehmen.

IV. ÜBERMITTLUNG AN DRITTE

Die hier beschriebenen personenbezogenen Daten geben wir nur weiter, soweit dies zur Erbringung unseres Dienstes erforderlich bzw. in diesem Rahmen gesetzlich vorgeschrieben ist (siehe Art. 6 Absatz 1 lit. a und c DS-GVO). Im Rahmen der hier genannten Zwecke werden personenbezogene Daten an Dienstleister weitergeleitet, die für uns tätig sind und uns insbesondere bei der Leistungserbringung unterstützen. Diese Dienstleister sind neben ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen durch uns an weitere vertragliche Vorgaben zum Datenschutz gebunden. Regelmäßig umfasst dies eine Verpflichtung als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 Absatz 3 DS-GVO. Des Weiteren geben wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. an Fondsmanager und andere professionelle Berater, Dienstleister, Aufsichtsbehörden, Wirtschaftsprüfer, Technologieanbieter und alle ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter oder verbundene Unternehmen weiter. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten erhalten und verarbeiten können.

Im Übrigen übermitteln wir personenbezogenen Daten an Dritte nur, sofern hierfür eine gesetzliche Erlaubnis besteht (z.B. zur Bekämpfung von Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung) oder Sie zuvor eingewilligt haben. Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. An staatliche Stellen geben wir Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer behördlichen Anordnung oder gerichtlichen Entscheidung weiter und nur, soweit dies datenschutzrechtlich zulässig ist. Insbesondere können zur Einhaltung des Common Reporting Standard (CRS) und des Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) persönliche Daten an die Steuerbehörde des Landes, in dem der betreffende, von uns gemanagte Fonds seinen Sitz hat, weitergegeben werden. Es können Informationen (einschließlich personenbezogenen Daten und finanzieller Informationen) mit ausländischen Steuerbehörden (einschließlich des U.S. Internal Revenue Service und ausländischer Steuerbehörden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) ausgetauscht werden.

Soweit für unsere Zwecke erforderlich, übermitteln wir Ihre Daten ggf. auch an Empfänger außerhalb der EU. Die Übermittlung erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen an Übermittlungen in Drittstaaten nur, wenn dabei sichergestellt ist, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne von Kapitel V der DS-GVO gewährleistet und keine anderen schutzwürdigen Interessen gegen die Datenübermittlung sprechen.

Insbesondere an folgende Empfänger oder Kategorien von Empfängern werden Ihre personenbezogenen Daten übermittelt oder können übermittelt werden:

  • MailChimp, ein Dienst der The Rocket Science Group, LLC
  • IWK GmbH
  • Krankikom GmbH

Sollten die wesentlichen Vermögenswerte von Equistone auf einen neuen Eigentümer übergehen, können wir unter bestimmten Umständen Ihre Daten an den Erwerber weitergeben, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten und anderer Informationen, die Ihre Beziehung zu uns betreffen, damit der Erwerber weiterhin die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erbringen kann.

V. DAUER DER SPEICHERUNG

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die mit der Verarbeitung verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

D. Bewerbungen um eine Stelle

I. BESCHREIBUNG UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG

Wenn Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben, können wir von Ihnen und ggf. Dritten neben Name und Kontaktdaten (z.B. Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) zusätzliche personenbezogene Daten wie Ihren Lebenslauf und etwaige Referenzen sammeln. Wir können Informationen von früheren Arbeitgebern und anderen über Ihre Beschäftigungsgeschichte erhalten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

II. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

III. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt mit dem Zweck der Prüfung der Bewerbung und der Durchführung eines Auswahlprozesses.

IV. DAUER DER SPEICHERUNG, WIDERSPRUCHS- UND BESEITIGUNGSMÖGLICHKEIT

Wir werden Ihre persönlichen Informationen nur so lange aufbewahren, wie es für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich ist.

 

E. Sonstiges

I. KEINE AUTOMATISIERTE EINZELFALLENTSCHEIDUNG

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelfallentscheidungen im Sinne von Art. 22 Abs. 1 DS-GVO.

II. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten von uns verlangen und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – deren Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. 

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vorliegen und welche Bedingungen dafür gelten, ergibt sich aus dem Gesetz, insbesondere der DS-GVO.

Die DS-GVO gewährt Ihnen zudem unter bestimmten Umständen ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben ferner ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Für die Ausübung dieser Rechte und für andere Fragen zum Datenschutz können Sie sich gerne an uns wenden. Zur zügigen Bearbeitung Ihres Anliegens empfehlen wir, dass Sie uns Ihren Namen, Vornamen, und wenn vorhanden, Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

III. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend mit Wirkung für die Zukunft angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website.