Übersicht

Unser Unternehmen

Mit mehr als 170 Transaktionen seit 1979 ist Equistone Partners Europe einer der führenden und aktivsten europäischen Eigenkapitalinvestoren. Konsequent stellen wir die Menschen in den Mittelpunkt unseres Handelns – denn sie sind es, die den wahren Wert eines Unternehmens ausmachen. Bis heute haben wir allein im deutschsprachigen Raum etwa 50 mittelständischen Unternehmen geholfen, ihr Wachstumspotenzial zu entfalten.

Erfahren Sie mehr

Unsere Philosophie

Die Welt ist in Bewegung, Märkte und Kundenverhalten verändern sich mit hoher Geschwindigkeit, Technologien und Geschäftsmodelle entwickeln sich rasant weiter – umso wichtiger ist ein verlässlicher, geradliniger und kapitalstarker Partner mit zügigen Prozessen und konsequentem Handeln. Equistone trifft die Investmententscheidungen in möglichst kurzer Zeit und arbeitet effizient und lösungsorientiert.

Erfahren Sie mehr

Unsere Fonds und Investoren

Wir legen Wert auf Beständigkeit und Zuverlässigkeit, auch in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern: 74 Prozent der Investoren im sechsten Fonds waren bereits bei einem der Vorgängerfonds investiert. Das Vertrauen unserer Investoren ist der beste Beleg für den Wert unserer Arbeit.

Erfahren Sie mehr

Equistone Schweiz

Mittelständische Unternehmen in der Schweiz zählen zu den innovativsten der Welt. Deswegen haben wir schon 2006 in Zürich ein Büro eröffnet, das sich um den Schweizer Markt kümmert und Ansprechpartner für Unternehmen vor Ort auf der Suche nach einem Partner auf Eigenkapitalbasis ist.

Erfahren Sie mehr

Equistone Benelux

Die Niederlande, Belgien und Luxemburg zeichnen sich durch eine sehr vitale und facettenreiche Unternehmenslandschaft sowie ein gut entwickeltes wirtschaftliches Umfeld sowohl für große als auch für kleine Unternehmen aus. In Amsterdam haben wir seit 2019 ein eigenes Büro. Von hier aus betreuen wir unsere Portfoliounternehmen in den Benelux-Staaten und stehen Unternehmen aus der Region zur Verfügung, die eine Partnerschaft mit einer Investmentgesellschaft ins Auge fassen wollen.