Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Eigentümerwechsel bei führender Migrationsdienstleisterin: Serco Group Plc beteiligt sich an der ORS Gruppe

01 Sep. 2022

Von Equistone Partners Europe beratene Fonds („Equistone“) verkaufen ihre Mehrheitsanteile an der ORS Group („ORS“), ein europaweit führender Anbieter für Migrationsdienstleistungen in der DACH-Region und Italien. Käufer ist die Serco Group Plc („Serco“), ein internationaler Dienstleistungsanbieter für Regierungen. Equistone hatte ORS im Juli 2013 erworben und durch Markteintritte in Deutschland sowie Italien die internationale Präsenz der Gruppe gestärkt.  

Die ORS Group – kurz für Organisation for Refugee Services – wurde 1992 in Zürich gegründet und hat sich auf das Angebot von Migrationsdienstleistungen mit Fokus auf öffentliche Auftraggeber und Regierungen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien spezialisiert. Dabei stellt die international anerkannte und europaweit führende Gruppe die professionelle Betreuung Geflüchteter sicher – von der Ankunft und Unterbringung über die Betreuung während der Verfahrensdauer bis hin zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration. Aktuell beschäftigt die ORS Gruppe über 2000 Mitarbeitende. 

Equistone beteiligte sich im Juli 2013 mehrheitlich an ORS und hat seither, in enger Zusammenarbeit mit dem Management-Team, das Unternehmen beim Ausbau seiner internationalen Präsenz unterstützt. So wurde in den vergangenen Jahren beispielsweise der Markeintritt in Deutschland sowie Italien erfolgreich realisiert. Mit dem Verkauf an Serco schließt sich ORS einem erfahrenen und international agierenden Dienstleistungsunternehmens an, das sich unter anderem auf die Erbringung von Dienstleistungen im Migrationswesen für nationale Regierungen spezialisiert hat.   

Jürg Rötheli, CEO von ORS führt aus: „Der Bedarf an Unterstützungsleistungen im Migrationsbereich von Regierungen ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen.  Durch die neu begründete Partnerschaft mit Serco profitieren unsere Kunden zukünftig von einem noch stärkeren, globalen Netzwerk. Zudem sind wir in der Lage, unsere Kunden mit einem erweiterten Dienstleistungsportfolio bestmöglich zu unterstützen und zeitgleich die gewohnten Service- und Professionalitätsansprüche zu gewährleisten. Mit der Unterstützung und dem Know-how unseres neuen Partners wollen wir ORS kontinuierlich weiterentwickeln und unseren Wirkungsbereich einmal mehr stärken.“  

Verantwortlich für die Transaktion seitens Equistone sind David Zahnd und Stefan Maser. Equistone wurde bei der Transaktion von KPMG (M&A) sowie Vischer (Legal & Tax) beraten. 

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ / NIEDERLANDE

München, Zürich, Amsterdam

  • IWK Communication Partner
  • Ira Wülfing / Florian Bergmann
  • Tel: +49 (0)89 2000 30 30
  • E-Mail IWK

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester