Alle Presseinformationen Alle Presseinformationen

Zukauf für Objektschutzunternehmen Heras: Equistone-Portfoliogesellschaft erwirbt SER Hegn in Dänemark

11 Dez. 2020

Heras, ein führender Anbieter von Objektschutzlösungen mit Hauptsitz in den Niederlanden übernimmt SER Hegn, einen dänischen Spezialisten für Zaun- und Objektschutzsysteme. Mit der Übernahme von SER Hegn verstärkt Heras seine Position auf dem skandinavischen Markt noch weiter.

Heras, gegründet im Jahr 1952, verfügt über ein breites Portfolio an mobilen und permanenten Objektschutzsystemen und -produkten, von Zaunsystemen über Fahrzeugbarrieren bis hin zu elektronischen Überwachungsanlagen, die auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden können. Seinen Kunden aus den Bereichen Bau, Behörden, Eventveranstalter und Handel bietet Heras zudem verschiedene ergänzende Dienstleistungen, von Installation über Inbetriebnahme und Wartung bis Reparatur. Mit Produktionsstätten und Vertriebsbüros in den Niederlanden, Belgien, Schweden, Norwegen, Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich und nun auch Dänemark beschäftigt Heras insgesamt 1.100 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 220 Millionen Euro.

Von Equistone beratene Fonds hatten Heras im Juli 2019 vom britischen Baustoffhersteller CRH Plc übernommen. Mit dem Zukauf von SER Hegn soll die gemeinsame Strategie von Equistone und Heras – Konsolidierung in einem stark fragmentierten europäischen Markt – weiter vorangetrieben werden.

Mit mehr als 30 Jahren an Erfahrung im Markt ist SER Hegn mit Hauptsitz im dänischen Fredericia ein Marktführer im Bereich Zaun- und Objektschutzsysteme und langjähriger Partner von Heras. SER Hegn bietet kundenindividuelle Services in den Bereichen Installation, Wartung sowie Reparatur und verfügt über eine starke regionale Präsenz und Kundenorientierung. Durch den Zusammenschluss mit Heras sollen weitere Vertriebs- und Logistikkapazitäten geschaffen und die Präsenz auf dem skandinavischen Markt noch weiter ausgebaut werden.

Pressekontakt

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ

München & Zürich

  • IWK Communication Partner
  • Ira Wülfing / Florian Bergmann
  • Tel: +49 (0)89 2000 30 30
  • E-Mail IWK

FRANKREICH

Paris

  • Brunswick
  • Agnès Catineau/Aurélia de Lapeyrouse
  • Tel: +33 (0)1 53 96 83 83
  • E-Mail Brunswick

UK

London

Birmingham

Manchester